Dodge&Burn

Ein Klassiker bei der Beautyretusche ist das Thema „Dodge&Burn“ (abgekürzt D&B). Diese Technik wird vor allem in der Portraitfotografie benutzt, da durch sie mehr aus den Bildern herausgeholt wird. Doch was bedeutet eigentlich Dodge and Burn?
Wörtlich übersetzt bedeuten die Begriffe Abwedeln (dodge) und Nachbelichten (burn). Sie heißen genauso wie die Werkzeuge in Photoshop.

Hier erkläre ich euch eine der vielen Möglichkeiten wie man Dodge&Burn einsetzten kann. Demnächst wird auch ein ausführliches Video dazu kommen, wo ich auf alles nochmal genauer eingehen werde. Dodge and Burn gehört zu den Techniken in der Portraitretusche, die man beherrschen sollte.

Doch wie funktioniert Dodge and Burn? Man erklärt es in Foren gerne mit dem „Grauen Kreis“

 

 

10

Der Kreis wirkt ziemlich flach und monoton, da er nur aus einer grauen Ebene besteht. Durch D&B werden Bildteile betont, die Lichstimmung wird geändert und einige Bildelemente werden plastisch gemacht.

 

11

Hier sieht man die Kugel an dem D&B angewendet worden ist.

 

Bei der D&B-Technik die ich euch vorstellen will, arbeitet man in der Regel mit einer oder mehreren neutralgrauen Ebenen. Eine neutral Graue Ebene ist eine Ebene die mit 50% Grau gefüllt worden ist und der Modus beziehungsweise die Füllmethode auf „Weiches Licht“ umgestellt ist. Denn 50% Grau ist der Farbton, welches bei weiches Licht unsichtbar erscheint.

 

1

 

2

Diese Ebene setzt man in der Regel über die Hautebenen. Jetzt kann man mit dem Abwedler und Nachbelichter-Werkzeug, Teile vom Bild aufhellen bzw. abdunkeln. In der Regel nimmt man eine schwache Pinselstärke die in der Regel zwischen 5-15% beträgt. Wenn man sich verklickt oder die Beabeitung rückgängig machen will nimmt man einfach einen Pinsel und malt mit dem selben Grauton über die Ebene.

5 4

6

 

 

Diese Technik wird gerne bei der Retusche-Methode „Frequenz Trennung“ benutzt. Da man durch den Gaußscher Weichzeichner unter anderem die Schatten und Lichter verlaufen und das Bild dann matt wirkt.

 

 

 

 

1 Gedanke zu „Dodge&Burn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.